"mutzumhandeln" - das Projekt zur Homepage

Kurs 2000-2003

Das Projekt “Auszubildende leiten eine Station” des Kurses Oktober 2000-2003 der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Marienhospital Stuttgart gab dieser Website den Namen. Von 05.05.2003 - 08.05.2003 haben die Auszubildenden im Rahmen des Projektes “mutzumhandeln” die Pflege der Patienten und die Organisation der chirurgischen Station M 6cd übernommen.

Dieser Teil der Website soll Sie über die einzelnen Projektphasen informieren:

Die Phasen eines Projektes

Definition „Warum leiten wir nicht als Kurs eine Station?“ – Diese Idee einer Schülerin vom Kurs 2000-2003 öffnete den Weg zum Projekt „Mut zum Handeln – Auszubildende leiten eine Station“.

Planung "Bei so viel geleisteter Vorarbeit konnte eigentlich nichts schief gehen!". Von der Projektidee bis zur Durchführung vergingen 4 Monate. Die Planungsphase ist eine sehr intensive Zeit und ist Vorraussetzung für das Gelingen des Projektes.

Durchführung Die Durchführung des Projekts wurde für den Zeitraum vom 05.05.–08.05.2003 auf einer allgemein- chirurgischen Station geplant.

Auswertung Zur gemeinsamen Projektevaluation trafen sich die Auszubildenden am letzten Tag des Projekts in der Krankenpflegeschule. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung wurden alle interessierten Mitarbeiter informiert.

Projektphasen n. Endler

Vielen Dank allen Beteiligten, die zum Gelingen des Projekts “mutzumhandeln - Auszubildende leiten eine Station” beigetragen haben.

Vielen Dank Ihnen für Ihr Interesse am Projekt und viel Spass beim Nachmachen und vor allem “mut zum handeln”.
Falls Sie uns schreiben wollen - über Anregungen, Lob und Kritik - würden wir uns sehr freuen. Natürlich werden wir auch Ihre Fragen beantworten - dies geht ganz einfach über das Kontaktformular.
Vielen Dank dafür!